Vom Ich zum Wir

Sich selbst zu entdecken, zu erspüren, zu erproben ist wichtig für die Identitätsbildung und das Selbstwertgefühl eines jeden Kindes. Sich dann in Zusammenhang mit anderen zu erfahren, sich mitzuteilen, sich auseinanderzusetzen, zu verhandeln, die Äußerungen der anderen einschätzen, Grenzen zu setzen und wahrzunehmen gehört zu den vielen Grundlagen der Gestaltung des „Miteinander“.

Da diese Kompetenzen für ein friedvolles Leben in Gemeinschaft unabdingbar sind, gehört deren Beachtung genauso zu unseren Grundlagen wie der Aufbau von sozialen Werten wie Rücksichtnahme, Höflichkeit, Solidarität, Hilfsbereitschaft und Toleranz